Sichtweise Interview im evb Kundenmagazin - Ein Blick hinter die Kulissen

Im Rahmen des Relaunchs des neuen evb Online-Portals wurde Sichtweise eine ganze Doppelseite im neuen Kundenmagazin gewidmet, inklusive eines Interviews.

Die neue evb-Website – www.evb-energy.de

(Aus dem evb Kundenmagazin Ausgabe 1-2016)
Die neue Website der evb ist online! Auf www.evb-energy.de finden Sie nun die wichtigsten Informationen und Serviceleistungen rund um Ihre evb: Hier können Sie sich über die neuesten Fördermöglichkeiten informieren oder zu den Themen Hausbau, Wohnungssanierung und Energieeffizienz beraten lassen. Außerdem finden Sie hier stets aktuelle und wichtige Tipps, um Energie und Geld zu sparen sowie interessante Artikel zu Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft unseres Unternehmens.

Etwas ganz Besonderes ist unsere neue Website, aber nicht nur wegen der Menge und Vielfalt von Informationen, sondern auch wegen des einzigartigen, direkt auf die Anforderungen, Gewohnheiten und Möglichkeiten der Internetnutzung zugeschnittenen Designs. Watt.burg hat mit den Architekten der Internetseite, den Brüdern Marcus und Enrico Bock von der Eisenacher Internetagentur „Sichtweise“, gesprochen.

Die Geschäftsfüher von Sichtweise Marcus und Enrico BockDie Gründer und Geschäftsführer von Sichtweise: Marcus (links) und Enrico Bock

Watt.burg: Ihre Internetagentur Sichtweise wurde 2004 gegründet und hat seit dem vielen Unternehmen der Wartburgregion geholfen sich in der digitalen und schnellen Welt des Internets adäquat zu präsentieren. Wie kam es zur Zusammenarbeit mit der evb?

Enrico Bock: Die erste Kontaktaufnahme erfolgte 2015. Nach dem offiziellen Kick-Off-Meeting im Oktober lief die Zusammenarbeit dann sehr professionell und vertrauensvoll – weshalb wir mit der Umsetzung auch bereits nach 8 Wochen fertig waren.

W.: Wir alle nutzen das Internet täglich, sei es um den Familienurlaub zu planen, ein Buch zu kaufen, Zeitung zu lesen, Musik zu hören, mit Freunden zu chatten oder zu „skypen“. Allerdings haben nur wenige Menschen, so wie wir beispielsweise, Ahnung wie so eine Seite entsteht. Auch Sie werden sich sicherlich nicht einfach etwas ausdenken – oder?

E.B.: Nein, natürlich nicht. Es gibt eine ganze Reihe von Erkenntnissen darüber, wie Menschen das Internet nutzen – und mit denen arbeiten wir. In unserer Branche ist deshalb die s. g. „Usabillity“ oberstes Gebot. Das heißt eine Internetseite sollte möglichst einfach, fast intuitiv zu bedienen sein. Dazu braucht es eine klare Navigation und übersichtliche Strukturen. Zu dieser Kundenorientierung kommen dann natürlich die konkreten Vorstellungen und Ziele der Unternehmen, für die wir eine Website bauen. Auch die Funktionen und Inhalte unterscheiden sich natürlich von Seite zu Seite ganz erheblich. Eine Internetseite für einen Energieanbieter sieht selbstverständlich ganz anders aus als die einer Zeitung.

W.: Was zeichnet die neue evb-Seite aus Ihrer Sicht aus?

E.B.: Im Gegensatz zu klassischen Online-Auftritten der Energiebranche war es bei der Umsetzung von Beginn an das Ziel, mit herkömmlichen Bedienmustern zu brechen. Den Kunden wird anhand einfacher, übersichtlicher Bedienelemente eine bestmögliche Nutzerfreundlichkeit, die eben angesprochene „Usability“, geboten. Das in der Branche übliche Durcheinander an Vergleichstabellen, Zahlen und Kleingedrucktem, wurde durch eine selbsterklärende Bedienung und durch Übersichtlichkeit ersetzt. So haben wir eine Internetseite mit einem für die Branche revolutionären Navigations-Konzept kreiert. Für den Besucher der Seite ist damit ein direkter Einstieg in die Produktwelt der evb genauso schnell möglich, wie ein klarer Preisvergleich (mit dem eingebauten Tarifrechner, Anmerkung der Watt.burg). Egal ob vom PC, Laptop, Tablet oder Smartphone: Mit dem intuitiven „Responsive Design Konzept“ kann die evb jederzeit und überall mit seinen Kunden kommunizieren. Schließlich ist so eine Website für die Unternehmen in erster Linie ein Werkzeug der Kommunikation. Zudem werden, aufgrund der übersichtlich aufgearbeiteten Energielösungen, Einsparungspotentiale und Fördermöglichkeiten beim Anbieter-Wechsel sofort ersichtlich. Von Beginn an haben wir gemeinsam mit der evb an der optimalen Digital- Strategie gearbeitet, um dieses Energie-Portal von heute zu gestalten. Natürlich auch mit dem wichtigen Ziel, neue Kunden zu gewinnen.

Eine Website – viele Möglichkeiten

Die Fakten in Kürze:

  • Revolutionäres Navigations-Konzept
  • Einfacher Einstieg in die Produktwelt, schneller Preisvergleich mit dem Tarifrechner
  • Sorgfältig optimierte Bedienerfreundlichkeit
  • Intuitiv selbsterklärende Applikationen
  • Bedienbarkeit auf PC, Laptop, Tablet oder Smartphone
  • Ansprechendes und übersichtliches Design
  • Schnelle Umsetzung, durch vorausschauende Projektsteuerung

Hier geht es um Online-Portal der evb

Dieses Interview als PDF downloaden

Wir danken Druckerei Husemann für den Druck und die grafische Gestaltung des Heftes

Autor: 

Diesen Beitrag teilen

 

Hallo, mein Name ist Enrico Bock.

Mit der richtigen Sichtweise zum Ziel!

Ich bin Geschäftsführer der Sichtweise Internetagentur und Ihr persönlicher Ansprechpartner für Angebotsanfragen, Projekt-Planung oder technische Beratung. Ich beantworte gerne Ihre Fragen und freue mich auf unser Gespräch. 


+49(0)3691.8898009