HTML5 und der Einsatz von article und section!

HTML5 wird immer beliebter und auch die Unterstützung der Browser ist fast flächendeckend. Für ältere Versionen, hauptsächlich betrifft das den allseits geliebten Internet Explorer, gibt es mittlerweile einige Fallbackmöglichkeiten.

HTML5 wird immer beliebter und auch die Unterstützung der Browser ist fast flächendeckend. Für ältere Versionen, hauptsächlich betrifft das den allseits geliebten Internet Explorer, gibt es mittlerweile einige Fallbackmöglichkeiten. HTML5 bietet eine Vielzahl an tollen Neuerungen, auf die hier aber nicht näher eingegangen werden soll. Vielmehr möchte ich mich aus eigener Erfahrung heraus mit einer Frage beschäftigen, die sich wahrscheinlich schon viele bei der Anwendung und der Arbeit mit HTML5 gestellt haben. Wann verwende ich das <article> Element und wann <section>?

<section>Erklärung</section>

Das <section> Element dient zur Unterteilung von Inhalten nach wirklich inhaltlichen Gesichtspunkten. Dieses Element ersetzt das <div> Tag nicht immer eins zu eins, sondern stellt eine klare Trennung zwischen zwei Abschnitten dar, die auch inhaltlich gegeben ist. Elemente die hauptsächliche Designzwecken dienen, werden weiterhin in ein <div>  Tag gesetzt, da sie kein inhaltliches Kriterium darstellen. Das <section> Element sollte nur dort eingesetzt werden wo ein inhaltlicher Umbruch besteht.

<article>Erklärung</article>

Das <article>  Element dient zur Einteilung von Inhalten in Sinnabschnitte, unter anderem in Blogbeiträgen. Der Unterschied zum <section>  Element ist der, dass die Inhalte für sich alleine stehen. Es sind sozusagen isolierte Beiträge wie eben in Blog-Posts oder Inhalte in Websites. Dies bedeutet das ein oder mehrere <article>  Elemente in themenbezogenen <section>  Elementen optimal platziert sind.

Bild mit HTML5 Code

Die <article>  Elemente können noch weiter untergliedert werden. Themenbezogen können sie einen eigenen Kopfbereich <header>  und einen Fußbereich <footer>  beinhalten. Dieses dient dazu Inhalte noch expliziter in Abschnitte einzuteilen.

Interessanter Link zu dem Thema: Beitrag bei t3n

Autor:

Diesen Beitrag teilen

 

Hallo, mein Name ist Enrico Bock.

Mit der richtigen Sichtweise zum Ziel!

Ich bin Geschäftsführer der Sichtweise Internetagentur und Ihr persönlicher Ansprechpartner für Angebotsanfragen, Projekt-Planung oder technische Beratung. Ich beantworte gerne Ihre Fragen und freue mich auf unser Gespräch. 


+49(0)3691.8898009